Vita Allegra

Schimmelstute

geb. 2014

Familie: O6A Velegue
(von Zitzewitz/Weedern)

Z/B: Nadja Rindle Pferdezucht, Wehrin
gen

vollständiges Pedigree

Nachzucht-Übersicht

Auf Vita Allegra ruhen unsere Hoffnungen – diese so starke junge Pferdepersönlichkeit soll in unserer Zucht ihre grandiose Mutter Venezia II ersetzen, deren eiziges Fohlen bei uns sie ja leider geblieben ist.

Pedigree

Vater Sanssouci kennen wir nur allzu gut - wir wissen seit Jahren seine positiven Merkmale hoch zu schätzen.

Mutter Venezia II war eine der am höchsten eingetragenen Stuten der Trakehnerzucht, sie errang anlässlich der Landesschau in Westfalen 2007 einen Ib-Preis und ist dressurmäßig weit ausgebildet worden. Zu ihrer Nachzucht zählen eine hoffnungsvolle Nachwuchs-Zuchtstute in Dänemark und zwei ins Ausland verkaufte Reitpferde. Als Tochter des Körsiegers und bis Kl. M in der Dressur erfolgreichen Holunder lagen ihr die Viereckslektionen im Blut. Mutter Viola X war Ib-Preisträgerin der Bundesstutenschau und schenkte der Zucht u.a. das S-Dressurpferd Granie und den beim ZfdP gekörten Vive le Sauvage, beide v. Mahagoni.

Die Mutterfamilie der Velegue steht für Pferde wie den in Vielseitigkeiten bis zur höchsten Klasse bewährten Klosterhofer Valentin, den mächtigen S-Dressurhengst Vatout, den herrlichen, in die USA gegangenen schwarzen Körsieger Virgil und für die wunderschöne DLG-Siegerin Verbum.

Nachzucht

Vita Allegra erwartet für die Abfohlsaison 2018 ihr erstes Fohlen. Vater ist unser Stationshengst Summertime, der unserer Meinung nach vorzüglich zu den Blutströmen in Vita Allegras Pedigree passt. In der wohl kältesten Nacht des Winters brachte sie uns eine viel versprechende, knochenstarke Tochter – noch Rappe, sie wird aber wohl Mamas Schimmelfarbe erben.