Mala Gratka xx

Dunkelbraune Stute

geb. 04.04.2008

Familie: Vb-Familie E4

Z: PSK Strzegom, PL
B: 
Nadja Rindle Pferdezucht , Wehringen

vollständiges Pedigree

Nachzucht-Übersicht

4 Fotos - klick aufs Bild fürs nächste ...

Mut zum Blut! Ein immer wieder gern gehörter Spruch. Jeder hätte gern Blut im Pedigree – in zweiter oder dritter Generation. Allerdings ist es auch für einen Vollblüter schwer, Großvater/-mutter zu werden, ohne Vater/Mutter gewesen zu sein ;-)

Mala Gratka ist eine Stute, wie sie kaum besser in die sportbetonte Halbblutzucht passen könnte.


Pedigree

Mala Gratkas Vater Country Club xx war drei Jahre auf der Bahn – und begann seine Rennkarriere mit einem Paukenschlag: Als Zweijähriger siegte er in allen drei Rennen, in denen er an den Start gebracht wurde. Er war u.a. Dritter im BMW-Europachampionat (Gr.2) und Sieger im Nagroda Derby. 15 Starts sind für ihn verzeichnet. Sein auf der Bahn erfolgreichster Nachkomme ist der in Polen gezogene Kamerdyner, der in 15 Rennen knapp 73.000$ zusammengaloppierte.

Die Mutter Mala Czarna xx ging in Polen Rennen (11 Starts, 3 Siege, 2 Plätze). In polnischer Zucht hat sie sich durch hohe Fruchtbarkeit hervorgetan. Sie ist eine Tochter des Dakota xx, der bei 22 Starts gleich 7 Siege erzielte – u.a. gewann er die King-George-V-Stakes und das St-Simon-Rennen (England, Gr.3). Fünfjährig wurde er nach Polen abgegeben, wo er Championvater wurde. Seine Kinder haben auch in der Wielkopolska-Zucht einiges bewegt, vor allem gute Springpferde gebracht – der Vater machte es vor: Horsens xx war ein internationales Weltranglisten-Springpferd.

Nachzucht

Mala Gratka hatte 2016 bei ihrem Vorbesitzer ein Hengstfohlen v. Sanssouci – der kleine Mighty Spirit wurde mit 55 Punkten bewertet, eine für einen Halbblüter ungewöhnlich gute Bewertung. Punkten konnte er mit Typ und Körperkorrektheit sowie mit Trab und Galopp – was will man in der Sportpferdezucht mehr?