Isola Lounge

Fuchsstute

geb. 04.03.2012

Familie:
T15B Isola Longa
(Hauptgestüt Trakehnen)

Z/B: Nadja Rindle Pferdezucht, Wehringen

vollständiges Pedigree

Nachzucht-Übersicht

4 Fotos - klick aufs Bild fürs nächste

Isola Lounge hat im August 2015 eine Stations-Stutenleistungsprüfung in München-Riem mit der Gesamtnote 7,6 abgelegt.

Pedigree

Isola Lounges Vater Fandsy AA überzeugte uns als absoluter Leistungshengst. Der Dunkelfuchs war in Frankreich 3- und 4-jährig auf der Bahn und holte einen Sieg und sechs Plätze in Flachrennen. Als Sieger der Hengstschauen und Sieger der Sattelkörung hat er bewiesen, dass er im Modell keinen Vergleich scheuen muss und sich bewegen kann. Seine anschließende Karriere im Vielseitigkeitssport führte Fandsy AA über die Weltmeisterschaft der Jungen Pferde in Le Lion bis zu CCI***-Prüfungen – fünf Sportjahre, die er völlig gesund absolvierte. Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft hat er damit ebenso eindrücklich bewiesen. Er ist der einzige Hengst in Frankreich, für den Vererbungswerte in allen Disziplinen ausgewiesen wurden! In Frankreich geht der gekörte Sohn One One Framoni auf Bundeschampionats-Niveau und die Tochter Théa Framoni war Championesse der 2-jährigen Springpferde.

Isola Lounges Mutter Isola Longa II trägt den Prämientitel des Trakehner Verbandes. Sie war 2006 zweitbeste Stute im Lot der Vierjährigen und Älteren bei der Eintragung in Bayern. Ihre SLP legte sie mit der hervorragenden Gesamtnote 7,8 ab - wie schon ihre Mutter, die diese Prüfung auf Station in Dallahn mit derselben Wertnote abschloss. Isola Longa II stellte 2010 Isocolor für die Fohlenauktion in Hannover. Mit Isola Speranza v. Heldenberg fohlte sie 2011 eine Stute, die 4-jährig ebenfalls auf Station eine SLP mit Wertnote 7,6 absolvierte.

Muttervater Humanus, ein Sohn des S-Dressurhengstes Maizauber und naher Verwandter zum internationalen Spitzendressurpferd Heuriger, war siegreich in S-Springen und über einige Jahre das erfolgreichste Trakehner Springpferd in Deutschland. Humanus ist Vater der M-Springpferde Harlekin K, Dakota und Tiara, der Spitzensport- und -zuchtstute Tramontana M, des S-Dressurpferdes Troubadour und der Godiva aus dem Springpferdezuchtprogramm Niedersachsen. Humanus ist auch Muttervater des Tarison, der bei der Körung 2010 als bester Springhengst ausgezeichnet wurde.

Isola Lounge vertritt die Hauptgestütsfamilie der Isola Longa, einer der für die Nachkriegszucht bedeutendsten Stutenstämme, der vor allen anderen guten Vertretern vor allem für Ibikus steht. Der junge Beschäler Immens, Spitzenstuten wie ElSt. Isola Goldica, ElSt. Isola Negra, Landesschau-Siegerin Isola Isodora, die Spitzenspringstute des polnischen Trakehner-Championats, Isola Bega - und in jüngster Zeit die S-Dressurstute Iselle und das Nachwuchs-Dressurpferd Innstetten zählen zur Familie.

Nachzucht

Isola Lounge eröffnete nicht nur ihre eigene Zuchtkarriere, sondern auch unseren Fohlenreigen 2016 mit einer kleinen Überraschung: sage und schreibe 16 Tage zu früh erblickte am 25. Januar ein großes braunes Hengstfohlen Infantino v. Tarison das Licht der Welt. Die Geburt hat sie ganz allein gemeistert - es hat ja keiner damit gerechnet ...