Summertime

Dunkelbrauner Hengst

geb. 18.03.1998

Maße: 1.72 /

HLP: 70-Tag
e-Test Radegast

Familie: O201A Sophie (Kreutzberger-Ammerau)

Z: Christoph Hoerdemann, Neuss
B: Nadja Rindle Pferdezucht, Wehringen

vollständiges Pedigree


11 Fotos -
klick aufs Bild fürs nächste
© Beate Langels, privat
mehr Fotos

Summertime zählte zum Prämienlot seiner Körung, der Zuchtleiter lobte "in jeder Phase locker, losgelassen, ausbalanciert und geschmeidig bei gewünschter Aktivität aus dem Hinterbein". Seine HLP sah ihn als drittbesten Dressurhengst mit Charakternote 10. Summertime ist erfolgreich in Eignungs- und Dressurpferdeprüfungen gestartet worden, konnte seine sportliche Karriere aber nach einem Hängerunfall nicht fortsetzen. Aufgrund seiner eigenen Karriere und seiner Erfolgs-Nachzucht führt der Trakehner Verband Summertime als Elite-Anwärter.

Pedigree

Summertimes nobles Erscheinungsbild kommt nicht von ungefähr, führt er doch in seinem Pedigree über 50 Prozent Vollblut.

Vater Michelangelo hat Zuchtgeschichte bei den Trakehnern geschrieben. Der Halbblüter, "Hengst des Jahres 2006", war nicht nur selbst erfolgreich bis zur Klasse S im Dressursport, er verfügt zudem über die höchste Zuchtwertschätzung Dressur bei den Trakehnern – und wer erinnert sich nicht gern an seine überragenden Söhne Kennedy und Michellino oder seine herausragenden Töchter Schneeflocke, Gassandra II, Brindisi, Louisiana V und andere? 14 seiner Kinder sind bzw. waren in Deutschland bis zur Klasse S im Turniersport erfolgreich - in allen Disziplinen.

Michelangelo trägt das Erbe des großen Vogelsangshofer Vererbers Pasteur xx weiter, der sich mit seinen Söhnen Mahagoni und Michelangelo zu einem der durchschlagenden Stempelhengste der modernen Zucht entwickelt hat. Michelangelos Mutter Miami zählt zweifellos zum Tafelsilber der Trakehner, lieferte sie doch neben Michelangelo auch den überragenden Dressurvererber Monteverdi.

Mutter Sarogna hat sich unter dem Sattel, an der Hand und in der Zucht bewiesen. Sie wurde erfolgreich auf zwei Landesschauen des Zuchtbezirks Rheinland gezeigt, war Reservesiegerin ihrer SLP, vielfach siegreich und platziert in Reitpferdeprüfungen und qualifizierte sich fürs Bundeschampionat. Unter ihren Fohlen sind fünf Sportler; einer von ihnen, Showtime v. Showmaster, hat Erfolge in Dressurprüfungen der Klasse M.

Sie trägt da
s Blut des anderen prägenden Trakehner Stempelhengstes der Moderne in sich, des Halbblüters Arogno. Der Flaneur-Sohn prägte die Gesamtzucht der Achtziger- und Neunzigerjahre in kaum je gekanntem Ausmaß. Unter 14 in der Trakehner Zucht gekörten Söhnen dieses Halbblüters befinden sich allein sechs Prämienhengste. Mit Schwadroneur, Giorgio Armani, Napoleon Quatre, Wakond, Partout und Ivernel gingen sieben Söhne im Dressursport der Klasse S erfolgreich. Schwadroneur ist der „Held dänischer Dressurpferdezucht“, Karon und Traumdeuter haben in Oldenburg Wertvolles geleistet.

Der schmalen F
amilie der Sophie entspringen u.a. die gekörten Hengste Samurai, Sarastro und Sarafan sowie das Grand-Prix-Dressurpferd Sternenglanz und der CIC**-Buschcrack Sudan Right.

Nachzucht

Unter dem Patronat des Gestüts Hämelschenburg hat Summertime die gebotenen Chancen wohl zu nutzen gewusst. Schon der erste Fohlenjahrgang überzeugte durch die Bank, vor allem mit den überdurchschnittlichen Grundgangarten des Vaters.

Vier Söhne sind mittlerweile gekört: Der Siegerhengst, Preisrekordhalter, Bundeschampion und bis Kl. S im Busch erfolgreiche Songline, Everio, der alljährlich bei der Benefiz-Gala "Pferd in Konzert" brilliert, Eisenherz in den USA und Giovanni Silva beim Hengstmarkt 2009.

Unter seinen
79 in verschiedenen Stutbüchern eingetragenen Töchtern sind einige wahre Perlen: Funny Hill als Klassensiegerin der Landesschau Rheinland 2004 und Eintragungs-Reservesiegerin, Tessa VII war Reservesiegerin der Eintragung NBL 2006 und Bakira Siegerstute der Eintragung Baden-Württemberg 2008. Oksana CR wurde bei den Orlando Winter Classics im Dezember 2008 Reserve Champion der dreijährigen Stuten und Show Grand Champion.

Insgesamt 130 Nachkommen des Summertime gehen erfolgreich im Sport, sie ließen das Gewinnsummenkonto ihres Vaters auf knapp 20.000 € anwachsen. Die erfolgreichsten Summertime-Kinder sind das S-Dressurpferd Summerwine/Westfale und der S-Buschcrack Songline/Trakehner. Hildalgo war Vizechampion der 4-jährigen Dressurpferde bei den Trakehnertagen in Broholm/DK, und Geraldinio ist in Österreich im Zweispänner bis Kl. S erfolgreich.